DKG-Leitbild

Der Vorstand hat in seinen Strategiesitzungen 2013/2014 ein DKG-Leitbild erarbeitet. Die Umsetzung erfolgte von 2014 bis 2017 durch Strategiegruppen, die jeweils von einem verantwortlichen Vorstandsmitglied geleitet wurden. Im November 2017 hat der Vorstand beschlossen, im Zuge der Umwandlung des Gremiums von einem Gesamt- zu einem Funktionsvorstand, diese Strategiegruppen aufzulösen.

Das DKG-Leitbild in 5 Punkten:

 

Die DKG ist der führende deutsche keramische Verband zu Fragen der Technik, Wissenschaft, Forschung und Fortbildung.

Die DKG positioniert sich als Trendsetter für Keramik in der Technik und unterstützt die  keramische Kunst / Ästhetik. Die DKG setzt Maßstäbe.

Die DKG ist der deutsche Repräsentant der Keramik im Netzwerk der internationalen Verbände (für Technik, Wissenschaft,
Forschung und Entwicklung sowie Fortbildung)

Die DKG prägt die Netzwerke der keramikorientierten Verbände durch Innovationen und öffentliche Wirkung. Die DKG setzt sich erkennbar Ziele und vermittelt Perspektiven.

Die DKG ist das keramische Forschungsportal für die industrielle Gemeinschaftsforschung

Die DKG organisiert in Zusammenarbeit mit der Forschungsgemeinschaft der Deutschen Keramischen Gesellschaft (FDKG) die Verknüpfung industrieller Bedarfe und wissenschaftlicher Entwicklungen zu Werkstoffen und Verfahren.

Die DKG ist der Träger von Wissenstransfer für seine Mitglieder und relevante Stakeholder

Die DKG ist Träger innovativer und systematischer Weiterbildung. Die DKG präsentiert Entwicklungen in öffentlich wirksamen Tagungen, Foren und Kongressen.

Die DKG ist der Verband mit einer klaren Ausrichtung und transparenter Struktur

Die DKG integriert die Interessen der Mitglieder aus anwendungsorientierter Forschung und Industrie und bietet ihnen eine Plattform.