Gemeinschaftsausschuss FPM/WSM/DKG "Pulvermetallurgie"

Prof. Christoph Broeckmann

Vorsitzender
Anschrift/Adresse:
RWTH Aachen
Institut für Werkstoffanwendungen im Maschinenbau
Augustinerbach 4
52062 Aachen
Telefon:
+49 241 80 96189
Telefax:
+49 241 80 92266
E-Mail:
Web:
www.iwm.rwth-aachen.de/go/id/luxx/

Dr. Klaus Dollmeier

Stellvertr. Vorsitzender
GKN Sinter Metals
Radevormwald
Mit dem Fachverband Pulvermetallurgie werden im Gemeinschaftsausschuss Fragestellungen zu spezifischen Problemen des Sinterns von Metallen behandelt. Die Trägergesellschaften des Gemeinschaftsausschuss Pulvermetallurgie sind der Fachverband Pulvermetallurgie (FPM) im Wirtschaftsverband Stahl- und Metallverarbeitung(WSM) und die Deutsche Keramische Gesellschaft (DKG).
Quelle: GKN

Jedes Jahr hält der GA Pulvermetallurgie zwei Treffen ab.

  • Frühjahrstreffen - findet im kleineren Kreis statt und schließt eine Betriebs- oder Werksbesichtigung sowie Fachvorträge mit ein. Zu den behandelten Themen gehören u. a. die Herstellung zellularer Strukturen, das Sintern von Chromstahlwerkstoffen sowie die Einstellung spezifischer Eigenschaften metallischer Verbundwerkstoffe.
  • Herbsttreffen - findet unmittelbar vor dem Hagener Symposium Pulvermetallurgie statt. Der FV Pulvermetallurgie richtet dieses zweitägige Symposium aus, das zu Mottos wie „Sintern- der zentrale Prozess der Pulvermetallurgie“ oder „Energie- und Ressourceneffizienz durch Pulvermetallurgie“ regelmäßig mehr als 200 Fachleute zusammenführt. Mit dem SKAUPY-Preis ehrt der GA Pulvermetallurgie auf dem Symposium jährlich herausragende Persönlichkeiten aus der Pulvermetallurgie.