Deutsche Keramische Gesellschaft e.V.

Forschung das ist Innovation und Innovation ist Zukunft!

Forschung ist Innovation, und nur eine permanente Entwicklung sichert die globale Wettbewerbsfähigkeit jeder Industrie. Die DKG fördert aus diesem Grund die Lösung von grundlegenden Problemstellungen, die die gesamten keramischen und angrenzenden Fachgebiete betreffen.

Die DKG arbeite bei der Umsetzung ihren Forschungsaktivitäten mit der Forschungsgemeinschaft der Deutschen Keramischen Gesellschaft e.V. (FDKG) zusammen.


Warum?

Für die DKG als die mitgliederstärkste keramische Organisation Europas ist die industriepraktische Gemeinschaftsforschung (IGF) der bestimmende Bestandteil Ihrer Forschungsaktivitäten. Unabhängig davon beteiligt sich die Gesellschaft aber auch an Projekten, die sich mit relevanten Fragestellungen zur keramischen und angrenzenden Grundlagenforschung beschäftigen. Daneben bilden fachliche Seminare den Stand der aktuellen Forschung in den DKG- Fachauschüssen und DKG- Fachgebieten ab und ermöglichen so den Austausch über zukünftige Entwicklungen in der Keramischen Industrie zu fördern. Die Ergebnisse der IGF können als wissenschaftliche Aufsätze in der internationalen keramischen Fachzeitschrift Journal of Ceramic Sciences and Technology sowie in der technisch und praxisorientierten DKG Verbandszeitschrift (cfi/Ber. der DKG) veröffentlicht werden.

Die DKG bündelt die Interessen aller ihrer Mitglieder und vertritt sie durch ihre aktive Mitwirkung in vorzugsweise technisch-wissenschaftlichen, aber auch politischen Gremien.
Die DKG Ausschüsse dienen dem fachlichen Austausch und bereiten u. a. Forschungsvorhaben für die industriellen Gemeinschaftsforschung (IGF) vor.
Die DKG kooperiert mit vielenationalen und internationalen technisch-wissenschaftlichen Gesellschaften und Forschungsgemeinschaften.

Nach oben
© 1988-2019 DKG Deutsche Keramische Gesellschaft e.V.
Like DKG auf Facebook!