Deutsche Keramische Gesellschaft e.V.

Beitragsordnung der DKG

Die aktuelle Beitragsordnung wurde auf der DKG Hauptversammlung am 20. März 2017 in Berlin verabschiedet und gilt rückwirkend ab 01. Januar 2017.

 
- DKG MITGLIEDSBEITRAG pro anno -
(Gültigkeitsbereich: 01.01.-31.12. des laufenden Jahres / weltweit)


Industrie
       gestaffelt nach Jahresumsatz vor Steuern / eine Post- und Rechnungsadresse pro
       Mitglied / Mitgliedschaft nur pro wirtschaftlich eigenständige Betriebsstätte in einem
       Unternehmen/Tochterunternehmen/Unternehmensgruppe/Konzern etc.

Jahresumsatz
- Geschäftsjahr -


Mitgliedbeitrag *

      über   EUR   125.000.000    

EUR  12.500,-

  über   EUR     50.000.000

 EUR    7.500,-

  über   EUR     25.000.000

 EUR    5.750,-

  über   EUR     10.000.000

 EUR    4.000,-

  über   EUR       7.500.000

 EUR    2.750,-

  über   EUR       5.000.000

 EUR    1.750,-

  über   EUR       2.500.000

 EUR    1.000,-

  
bis     EUR       2.500.000 

(Mindesbeitrag)
  EUR       500,-

 



Bildungs- und Forschungseinrichtungen                            EUR 310,- *
      Eine Post- und Rechnungsadresse pro Mitglied; keine Sammelmitgliedschaften über   
      übergeordnete Universitäten, Hoch- und Fachschulen, Träger,- Bildungs- und/oder
      Forschungseinrichtungen, Institute, Teilinstute etc.   


 



persönliche Mitglieder (w/m)   


Mitglied in leitender Stellung (z.B. Firmeninhaber, Direktoren,
      Prokuristen, Betriebs- und Institutsleiter etc.)

 

EUR 180,- *
Mitglieder (angestellt)
 
EUR 110,- *
Mitglieder im Ruhestand
 
EUR 60,- *
Student  (ohne ein festes Arbeitseinkommen) 
 
EUR 40,- *

BEITRAGSFREI 
      
Studierende, Fachschüler und Jungakademiker mit einer
      Kombi-Mitgliedschaft in der
DKG und
   
Nachwuchsnetzwerk  KERAMIK für die Dauer Ihrer regulären
     Studienzeit)
 

 
*
Bitte beachten Sie: Mit Erteilung eines SEPA-Lastschriftmandat
  an die DKG, reduziert sich der o. b. Mitgliedsbeitrag um EUR 10,00

  Verwaltungsbeitrag für alle Mitglieder außerhalb von Deutschland:
  Für Mitglieder mit Wohnsitz außerhalb Deutschlands - ohne Erteilung eines
  SEPA-Lastschriftmandat an die DKG - muss zusätzlich zum obigen Jahresbeitrag
  ein kostendeckender Verwaltungsbeitrag von weiteren EUR 10,00 für die erhöhte
  Versandkosten berechnet werden.


Nach oben
© 1988-2018 DKG Deutsche Keramische Gesellschaft e.V.
Like DKG auf Facebook!