Deutsche Keramische Gesellschaft e.V.

Gemeinschaftsausschuss DGG/DKG "Glasig-kristalline Multifunktionswerkstoffe"

Die Themen des Gemeinschaftsausschusses umfassen Werkstoffdesign und Modellierung, Phasen- und Gefügebildung von glasig-kristallinen Multifunktionswerkstoffen.
Quelle: MKS
  • Der Gemeinschaftsausschuss ist eine Kooperation zwischen der Deutschen Glastechnischen Gesellschaft (DGG) und der Deutschen Keramischen Gesellschaft (DKG). Jährlich erfolgt mind. ein Treffen zu einem wechselnden Themenschwerpunkt mit Fachvorträgen. Diskussionen und Berichten über die Aktivitäten des Gemeinschaftsausschuss werden durch die Besichtigungen der gastgebenden Betriebe abgerundet.
  • Der Gemeinschaftsausschuss fördert den Erfahrungsaustausch zwischen Fachleuten aus den Grenzgebieten von Glas und Keramik über die Grundlagen und Technologien multifunktioneller glasig-kristalliner Werkstoffe und Werkstofftypen. Zu seinen Zielen erklärt der Arbeitskreis, neue Anwendungsmöglichkeiten glasig-kristalliner Werkstoffe zu erschließen und neue Herstellungstechnologien zu fördern.
  • Mit zu den Projekten des Gemeinschaftsausschusses gehört, Ringversuche durchzuführen, Studenten- und Mitarbeiteraustausche zu organisieren und gemeinsame Dokumentationen zu erstellen.

 


Leiter des GA:

  • Herr Dr. R. Müller

Zweiggelände Adlershof
Bundesanstalt für Materialforschung und –prüfung
Richard-Willstätter-Str. 11
12489 Berlin

Tel:      +49 (0) 30 / 6392 - 5914
Fax:     +49 (0) 30 / 6392 - 5976
E-Mail: ralf.mueller@bam.de
Web:    www.ak-gkm.bam.de/


Nach oben
© 1988-2017 DKG Deutsche Keramische Gesellschaft e.V.
Like DKG auf Facebook!